Projektinformationen

Bauherrschaft: Loeb AG Bern

Projekt / Ausführung: 2006 bis 2008

Baukosten: 5.5 Mio. CHF

Referenzblatt als PDF...

 

Beschrieb des Bauwerks

Das Warenhaus Loeb besteht aus mehreren Baukörpern unterschiedlichster Bauweise und Erstellungszeit. Die Gesamterneuerung hatte zum Ziel das Warenhaus an die heutigen Anforderungen an ein Warenhaus anzupassen. Neue Treppenhäuser und Liftanlagen erschliessen alle Verkaufsgeschosse und verbessern die Erdbebensicherheit des Gebäudes. Die Westfassade musste im 1. UG weitgehende aufgebrochen werden um den Anschluss an die Bahnhofunterführung zu ermöglichen.

Funktion innerhalb des Projektes

Projekt und Bauleitung für die Abfangungen des bestehenden Tragwerks und die Verstärkungen der Geschossdecken.

Besonderheiten im Projekt

Da im verkehrsreichen Umfeld des Warenhauses kein Platz für Baustelleneinrichtungen und Krane zur Verfügung stand, musste über der Schauplatzgasse eine Installationsbühne als Lagerfläche und Umschlagplatz zur Verfügung gestellt werden.
Die Abfangung der Westfassade erforderte ein genau terminiertes und etappiertes Vorgehen damit der Haupteingang jederzeit offen stand. Mittels Flachpressen wurden zu erwartende Einsenkungen und Durchbiegungen der Tragelemente kompensiert um die Rissefreiheit der Sandsteinfassade gewährleisten zu können.